Abgeschlossene Mitmachprojekte

65.jpg

CONTAINER-AUSBAU-PROJEKT
FÜR FAMILIEN IN NOT

 

 

Ende April startete unser Containerprojekt hier in Weinheim. Zusammen mit Schülern und Schülerinnen sowie einem Netzwerk aus Handwerkern und Ehrenamtlichen konnte innerhalb von sechs Wochen ein Seecontainer zu einer Wohneinheit ausgebaut werden. 


Der fertiggestellte Container wurde bereits nach Lettland transportiert und wird dort ganz bald einer bedürftigen Familie ein menschenwürdigeres Leben ermöglichen.


Wir bedanken uns für die großzügige finanzielle Unterstützung, für das Mit-Anpacken und auch für die vielen Sachspenden, die uns erreicht haben. 


Deutschlandstrickt.jpg

Wir sind dabei - bei der neuen Mitmach-Aktion „Deutschland strickt“ unseres Partners GAiN (Global Aid Network).


Gerade in den Wintermonaten müssen viele bedürftige Menschen in Armenien, Lettland, der Ukraine und auf der Flucht frieren.


Die Not in diesen und anderen Projektländern von GAiN wollen wir zusammen lindern, indem wir armen und frierenden Menschen
Wärme und Hoffnung schenken.


Mach auch du mit!


Schritt 1: Stricke oder häkle, was auch immer dir Spaß macht und Menschen wärmt: Strümpfe, Schals, Mützen, Pullover -
alles ist möglich.


Schritt 2: Bringt eure Spende in den Brombeerweg 1, 69469 Weinheim und legt sie in die Sammelbox.

Oder schickt sie direkt zu: GAiN, Siemenstr. 13, 35394 Gießen.


Schritt 3: Wir bringen eure „gestrickten Werke“ in die Hauptzentrale von GAiN.


Schritt 4: Von Gießen aus geht es dann in die verschiedenen Projektländer zu den Menschen, die im Winter sehr stark mit Kälte
zu kämpfen haben.

Unter dem Link, auf der Aktionsseite von GAiN, könnt ihr mehr erfahren. 

IMG-20210508-WA0003.jpg

SACHENTASCHEN

Die Idee Handtaschen von Frau zu Frau weiter zu schenken, hat uns sofort begeistert. Die Resonanz war überwältigend. So viele Frauen haben Handtaschen mit liebevoll ausgesuchten Artikeln bestückt, um einer anderen Frau in Not eine Freude zu bereiten. 

SCHURANZENAKTION 2021

20210828_104335.jpg
65.jpg

CONTAINERAUSBAU 2018 -2021